1. zur Navigation
  2. zum Inhalt

Klaus Schamberger - Wendelstein (Mittelfranken)

Auszeichnung

Laudatio

"Ihre Freunde nennen Sie »Spezi« und als solcher sind Sie unterwegs und veröffentlichen regelmäßig Kolumnen in der Abendzeitung. Darin und auch in den Gerichtsglossen »Ich bitte um Milde« erweisen Sie sich als Nürnberger Original, das die Kuriositäten und Besonderheiten dieser Stadt aufspürt und mit hintersinnigem Witz und Einfallsreichtum in treffende und oft auch skurrile Mundart- Texte umsetzt.

Ihre Geschichten werden weltweit gelesen und nachweislich lassen sich ausgewanderte Franken die Abendzeitung nach USA oder Australien schicken, um sich auch dort zu amüsieren. Sogar Elke Sommer lässt sich von ihrer Mutter die Schamberger-Geschichten nach Hollywood schicken.

Auch in Ihren Gedichten zeichnen Sie in charmant-ehrlicher Hinterfotzigkeit (diese Charakterisierung verdanke ich Herrn Dr. Gruber), aber auch poetischer Darstellungskraft, faszinierende Bilder von Franken und seinen Menschen. »Kehrichteimer & Co.« heißt Ihr erst kürzlich erschienener jüngster Gedichtband, in dem Sie mit nachdenklichem Humor dem Alltag in seinen Widersprüchlichkeiten nachspüren.

Die Liebe zu Ihrer Geburtsstadt Nürnberg (genauer Mögeldorf) verbindet sich in Ihren Arbeiten immer wieder mit kritischer Distanz. Das gilt auch für Ihr »Gschmarri zum Wochenende«, das ungezählten Hörern des Regionalmagazins »Franken aktuell« den fränkischen Charakter so hervorragend verdeutlicht: wendig, witzig, widersprüchlich. Damit erfüllen Sie die Voraussetzungen eines »Gewürfelten« in geradezu idealer Weise. "

HEINRICH VON MOSCH
Regierungspräsident von Mittelfranken