1. zur Navigation
  2. zum Inhalt

Georg Dörr - Wolframs-Eschenbach (Mittelfranken)

Auszeichnung

Laudatio

"Georg Dörr, von Beruf Gastwirt und Bäckermeister, war von 1948 bis 1966 1. Bürgermeister der Stadt Wolframs-Eschenbach. Er hat sich große Verdienste um den Fremdenverkehr, die Denkmalpflege und das kulturelle Leben dieser Stadt erworben. Sein Gasthof, die »Alte Vogtei«, ein baugeschichtlich interessantes altes Gebäude, ist weithin bekannt.

Herr Dörr, ein weitgereister Mann, hat sich nicht nur in vielen öffentlichen Ehrenämtern (darunter auch beim Hotel- und Gaststättenverband) einen hervorragenden Ruf erworben. Er gilt als großer Kenner der Lebensgeschichte des Minnesängers Wolfram von Eschenbach, aus dessen Werken er gerne und oft zitiert.

Auch zahlreiche Anekdoten, heimatgeschichtliche Sagen und Märchen weiß er ebenso spannend und witzig vorzutragen wie die Weissagung der Zukunft beim Handlesen.

Wendig, einfallsreich und hintergründig zugleich verkörpert Herr Dörr voll und ganz den Gewürfelten Franken."

HEINRICH VON MOSCH
Regierungspräsident von Mittelfranken